Kubanische Zigarren: Originale bei Noblego.de bestellen (2023)

Kubanische Zigarren: Originale bei Noblego.de bestellen (1)

Mythos Kuba: Sind kubanische Zigarren die besten der Welt?

Kubanischer Tabak gilt unumstritten als der beste der Welt. Seine unvergleichlich hohe Qualität ist das Ergebnis der optimalen Boden- und Klimaverhältnisse, die in einigen Regionen der karibischen Insel herrschen.

Die Qualität des Tabaks ist der Grund dafür, dass Aficionados auf der ganzen Welt kubanische Zigarren kaufen. Daraus hat sich eine riesige Marken- und Sortimentsvielfalt entwickelt, von denen wir eine herausragende Auswahl für Sie auf Noblego.de bereithalten.

Doch zum Mythos der kubanischen Zigarren gehört noch mehr – zum Beispiel Fidel Alejandro Castro Ruz. Beinahe 50 Jahre lang lenkte das Staatsoberhaupt die Entwicklung Kubas von seiner Residenz in der Hauptstadt Havanna (auf Spanisch: La Habana) aus. Selbstverständlich war er leidenschaftlicher Zigarrenraucher. Als „El Comandante“ trug er wesentlich zur großen Berühmtheit der „cigarros de cuba“, der Zigarren aus Kuba, bei.

Da die meisten der Zigarrenmanufakturen in der Hauptstadt der Insel ansässig sind, werden kubanische Zigarren oft einfach als „Habanos“ bezeichnet.

Allerdings stammen weder alle kubanischen Zigarren aus Havanna, noch sind alle tatsächlich in Havanna produzierten Zigarren automatisch Habanos. Stattdessen dürfen sich nur die besten Havanna-Zigarren wirklich Habanos nennen.

Doch egal ob aus Havanna oder nicht: Ideale Bedingungen für den Tabakanbau herrschen in mehreren Regionen Kubas. Besonders eine tut sich hervor und gilt unter Kennern als die beste der besten – die Provinz Pinar del Rio.

(Video) Zigarren Pairing: Ultraboutique °F x Rum Opthimus 25 Years Whisky Malt Finish

Kubanische Zigarren: Originale bei Noblego.de bestellen (2) Cohiba Behike auf Noblego.de Partagas auf Noblego.de Bolivar auf Noblego.de Saint Luis Rey auf Noblego.de Ramon Allones auf Noblego.de Vegueros auf Noblego.de Cohiba Linea Clasica auf Noblego.de Vegas Robaina auf Noblego.de Montecristo auf Noblego.de Cuaba auf Noblego.de Juan Lopez auf Noblego.de Jose L. Piedra auf Noblego.de Cohiba Siglo auf Noblego.de Trinidad auf Noblego.de Romeo y Julieta auf Noblego.de Punch auf Noblego.de Sancho Panza auf Noblego.de Flor de Cano auf Nobledo.de Quintero auf Noblego.de H. Upmann auf Noblego.de El Rey del Mundo auf Noblego.de Por Larranaga auf Noblego.de Guantanamera auf Noblego.de Montecristo auf Noblego.de Hoyo de Monterrey auf Noblego.de Rafael Gonzalez auf Noblego.de Fonseca auf Noblego.de

Der beste Tabak für kubanische Zigarren

Kuba ist ein einziges Naturschauspiel: Zwischen den Bergen der 175 km langen Cordillera de Guaniguanico, einer riesigen Gebirgskette, erstrecken sich flache, fruchtbare und immergrüne Täler mit sandigem, rotem Lehmboden. Aufgrund der tropischen Hitze und der häufigen Niederschläge bilden sich Dunst- und Nebelschleier, die dann zwischen den Hügeln über den Tälern liegen und den Boden und die Luft feucht halten.

Kubanische Zigarren: Originale bei Noblego.de bestellen (3)

Die besten Bedingungen für den Tabak, aus dem besonders gute kubanische Zigarren hervorgehen, findet man im äußersten Westen der Insel, in der Provinz Pinar del Rio. In Pinar del Rio werden 70 % des kubanischen Tabaks für Zigarren angebaut.

Das berühmteste Anbaugebiet Kubas ist das ebenfalls in dieser Provinz gelegene Vuelta Abajo. Es ist die einzige Region, in der alle Arten von Tabakblättern für die Zigarrenfertigung geerntet werden können. Eine durchschnittliche Jahrestemperatur von 26–27 Grad, bis zu acht Stunden Sonne am Tag und eine Luftfeuchtigkeit von etwa 64 % machen die Region sozusagen zu einem natürlich Humidor.

Darüber hinaus gibt es auf Kuba noch zwei weitere große Tabakanbaugebiete: Remedios in der Mitte des Landes und das im Osten gelegene Oriente. Zusammen bilden die beiden Regionen das Vuelta Arriba.

Remedios ist das älteste und weiträumigste Tabakanbaugebiet Kubas. Tabak aus dieser Region hat seinen ganz eigenen charakteristischen Geschmack.

(Video) Die Zigarre - Dokumentation von NZZ Format (2004)

In Oriente stieß Christoph Kolumbus im Jahr 1492 erstmals auf kubanische Zigarren, die schnell ihren Weg nach Europa fanden. Bis heute wird dort Tabak angebaut und nach traditionell kubanischen Verfahren für die Weiterverarbeitung zur feinen Cuba-Zigarre fermentiert und gelagert.

Woran erkennt man nun echte kubanische Zigarren, die diesen authentischen Weg hinter sich haben?

Echtheit kubanischer Zigarren erkennen

Kubanische Zigarren der Marken Cohiba, Montecristo, Romeo y Julieta, Partagás und H. Upmann gehören zu den bekanntesten und besten Zigarren der Welt. Diese Marken gelten als feste Instanzen, welche die einzigartige Qualität von Havanna-Zigarren garantieren.

Zigarren aus Kuba weisen Merkmale auf, die man nur bei den Vitolas der karibischen Insel findet. Zum Beispiel bestehen sie ausschließlich aus reinem kubanischem Tabak und dürfen daher die Bezeichnung „Puro tragen – im Gegensatz zu Zigarren anderer Herstellerländer, die meist aus Tabakmischungen verschiedener Anbauregionen aus aller Welt bestehen.

Außerdem kennt die jahrhundertelange Tradition des kubanischen Zigarrenhandwerks spezielle Prozesse zur Lagerung, Reifung und Fermentation. Für die Weiterverarbeitung des hochwertigen Tabaks zu echten kubanischen Zigarren sind sie immens wichtig. Da dieses Know-how nirgendwo sonst zu finden ist und so entsprechend hohe Preise für echte kubanische Zigarren aufgerufen werden, sind auch Plagiate im Umlauf.

Eine authentische kubanische Zigarre können Sie unter anderem daran erkennen, dass …

  • ein Siegel am Boden der Holzkiste die Echtheit bestätigt,
  • ein Echtheitszertifikat beiliegt,
  • die Holzkisten hochwertig verarbeitet und sauber bedruckt sind und

die Zigarren gut gerollt und von hoher Qualität sind.

(Video) Verfügbarkeit kubanische Zigarren - was lässt sich derzeit empfehlen? | StarkeZigarren

Die faszinierende Geschmacksvielfalt kubanischer Zigarren

Viele Urlauber machen die allererste Geschmackserfahrung mit einer kubanischen Zigarre direkt vor Ort und sind überrascht, wie gut ihnen die einzigartigen Zigarren munden. Kubanische Zigarren stehen eben für ein einzigartiges Rauchvergnügen: Wie authentisch der Geschmack echter kubanischer Zigarren ist, beweist auch die Tatsache, dass Hersteller anderer Anbauländer mittlerweile vermehrt auf kubanisches Saatgut ­– sogenannte Habano-Samen – setzen, um dem besonderen „Kuba-Geschmack“ so nah wie möglich zu kommen.

Der Geschmack kubanischer Zigarren wird von Liebhabern oft als besonders vollmundig und intensiv beschreiben. Hinzu kommt ein leicht erdiges Aroma mit Einschlägen von Salz oder Pfeffer. Auch erdig oder moosig können kubanische Zigarren schmecken – doch in jedem Fall sind sie ein echtes Geschmackserlebnis.

Diese Marken kubanischer Zigarren sollten Sie kennen

Im Jahr 1962 wurde mit dem kubanischen Staatsunternehmen „Empresa Cubana del Tabaco“ (kurz: „Cubatabaco“) ein Monopol auf alle Zigarren aus Kuba gebildet: Fidel Castro ordnete damit die Verstaatlichung der gesamten kubanischen Zigarrenindustrie an.

1994 entstand mit der Habanos S. A. ein Tochterunternehmen, das seitdem die weltweite Vermarktung und den Vertrieb von kubanischen Zigarren regelt. Der Dachverband vertritt somit alle in Deutschland erhältlichen kubanischen Zigarrenmarken, die auf ihren Verpackungen mit dem Gütesiegel von Habanos zertifiziert sind.

Kein anderes Land beherbergt so viele zigarrenproduzierende Unternehmen wie Kuba. Zu den berühmtesten und bekanntesten Marken gehören:

  • Cohiba
  • Montecristo
  • Romeo y Julieta
  • Cuaba
  • Punch
  • Partagás

Einige der weniger bekannten, aber dennoch nicht zu unterschätzenden kubanischen Zigarrenmarken sind zum Beispiel:

  • Por Larrañaga
  • Fonseca
  • Vegueros
  • Sancho Panza
  • Ramón Allones

Im Onlineshop von Noblego.de werden Sie auf zahlreiche weitere Zigarrenmarken aus Kuba stoßen. Außerdem finden Sie interessante Informationen zu den einzelnen kubanischen Marken und deren Zigarren, die Sie zu einem fairen Preis direkt kaufen können.

(Video) VILLIGER The World of Cigars - JMG International

Preise kubanischer Zigarren: Wie teuer ist eine echte Havanna-Zigarre?

Echte kubanische Zigarren müssen teuer sein – so der Ruf. Und sicher gibt es sehr teure kubanische Zigarren zu kaufen, darunter auch die weltbekannten echten „Havannas“, die pro Zigarre 10, 20 oder mehr Euro kosten können.

Sie können jedoch auch zu günstigeren Konditionen den wahren Geschmack echter Zigarren Kubas erleben. Wir empfehlen Ihnen dazu folgende Marken:

  • Jose L. Piedra
  • Quintero
  • Guantanamera

Alle drei Hersteller bieten ein umfangreiches Sortiment an Shortfiller-Zigarren, die man einzeln bereits für weniger als zwei Euro erwerben kann. Diese kubanischen Zigarren sind zwar etwas rustikaler verarbeitet als die feineren und weitaus kostspieligeren Habanos-Edelzigarren. Sie sind allerdings ebenso aus rein kubanischem Tabak gefertigt und geben daher den herausragenden Geschmack und die typische Würze kubanischer Zigarren wieder.

Auch unter den großen Marken lassen sich preisgünstigere Formate finden. Wenn man sich als Einsteiger dem Geschmack und der Stärke von Cuba-Zigarren nähern möchte, ist es sogar ratsam, zunächst auf Kleinformate zurückzugreifen, zum Beispiel:

  • Panetela
  • Petit Corona
  • Perla

Diese ebenfalls sehr hochwertigen und von Hand gefertigten Havannas sind schon zu Preisen ab vier Euro erhältlich. So können Sie den feinen kubanischen Geschmack erst einmal in aller Ruhe kennenlernen. Mit den neu gewonnenen Geschmackseindrücken fällt es Ihnen dann im nächsten Schritt viel leichter, eine Auswahl unter den großformatigen Zigarren aus Kuba zu treffen.

Alle genannten kubanischen Produzenten haben besondere Spezialitäten oder interessante Formate in ihren Sortimenten zu bieten. Doch alle Marken sind vereint in der bedingungslosen Leidenschaft, dem enormen Stolz und der Aufopferung, die jeder einzelne Tabakbauer und jeder einzelne Zigarrenroller täglich aufbringt. Nur so werden die Havanna-Zigarren zu dem, was sie sind – und das schmecken Sie, wenn Sie bei Noblego.de gute, original kubanische Zigarren kaufen.

Häufig gestellte Fragen über kubanische Zigarren

Welche Zigarren sind die besten der Welt?

Die Antwort auf diese Frage ist sicher Geschmackssache. Dennoch: Als die besten Zigarren der Welt gelten kubanische Zigarren, die aus Tabak der Provinz Pinar del Rio gedreht werden. In dieser Provinz gilt die Region Vuelta Abajo noch einmal als Highlight. Hier herrschen ideale Umweltbedingungen für den einzigartigen kubanischen Tabak, der weltberühmt geworden ist und für Zigarren der Marken Cohiba oder Montecristo verwendet wird.

(Video) Guantanamera Cristales Zigarren Review

Welcher Tabak wird für kubanische Zigarren genutzt?

Unter den Tabaksorten, die in Kuba angebaut werden, stechen hauptsächlich zwei hervor: Corojo und Criollo. Der Vorteil des Corojo-Tabaks liegt in der Größe der Blätter. Sie können als Einlage, aber auch als Umblätter und Deckblätter genutzt werden. Criollo-Tabak wird hingegen eher im inneren Teil kubanischer Zigarren verwendet.

Was kostet die teuerste kubanische Zigarre?

Als teuerste Zigarre der Welt gilt derzeit die Cohiba Behike. Basis sollen die besten Tabakblätter der Ernte sein, die außerdem dreifach fermentiert werden. Als die Marke Cohiba ihr 40-jähriges Jubiläum feierte, gab es eine streng limitierte Auflage von 100 Kisten, von Hand gerollt von der Meister-Torcedora Norma. Eine Kiste kostete 15.000 Euro und enthielt 40 Zigarren. Dies war die bis dato teuerste Zigarre der Welt für 375 Euro pro Stück – ein wahrlich einmaliger Genuss.

Videos

1. How To Cut A Cigar With Davidoff of London [Demo] #Shorts
(Kirby Allison)
2. Cohiba Robusto - Der Inbegriff der kubanischen Zigarren, aber nur zum entsprechendem Preis | Tasting
(Zigarren.Balkon)
3. How To Smoke A Cigar At Davidoff of London
(Kirby Allison)
4. Cain Zigarren | StarkeZigarren.de
(StarkeZigarren)
5. Frederik Vandermarliere und die J. Cortes Yellow Line Honduras bei Noblego
(Noblego Deutschland)
6. Plasencia Zigarren Geschichte
(zigarrenversand.ch gmbh)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Edmund Hettinger DC

Last Updated: 11/24/2022

Views: 5994

Rating: 4.8 / 5 (58 voted)

Reviews: 89% of readers found this page helpful

Author information

Name: Edmund Hettinger DC

Birthday: 1994-08-17

Address: 2033 Gerhold Pine, Port Jocelyn, VA 12101-5654

Phone: +8524399971620

Job: Central Manufacturing Supervisor

Hobby: Jogging, Metalworking, Tai chi, Shopping, Puzzles, Rock climbing, Crocheting

Introduction: My name is Edmund Hettinger DC, I am a adventurous, colorful, gifted, determined, precious, open, colorful person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.