Sunny Portal powered by ennexOS (2023)

Sunny Portal

Sunny Portal powered by ennexOS

Professional Package

Releases

Downloads

Sunny Portal powered by ennexOS (1)

PV-Anlagen professionell überwachen, verwalten und präsentieren

Jetzt entdecken

Anlagenüberwachung einfach und effizient

Mit Sunny Portal können Anlagenbetreiber und Installateure jederzeit und überall auf die wichtigsten Daten ihrer Anlage zugreifen. Sie können Messwerte analysieren, Erträge übersichtlich visualisieren und vergleichen. So lassen sich schon kleine Abweichungen schnell ausfindig machen und beheben.

Sunny Portal ist das größte PV-Monitoringportal* mit weltweit über 330.000 registrierten Anlagen und mehr als 20 GW überwachter PV-Leistung in über 160 Ländern.

*Vergleichsstudie GTM Research „Global PV Monitoring: Technologies, Markets and Leading Players, 2014-2018”

Good to know

Sunny Portal powered by ennexOS (2)

Sunny Portal Professional Package

Das leistungsstarke Extrapaket für die Anlagenüberwachung

Jetzt Video anschauen

Alles auf einen Blick

Sunny Portal visualisiert alle Ertragsdaten übersichtlich und komfortabel:

  • Live-Daten zum Anlagenstatus

    (Video) Using ennexOS Sunny Portal for Troubleshooting

  • Informationen zum aktuellen Energiefluss (Netzbezug, Batterieladung)

  • Überwachung der Kommunikation zum Portal

  • Überwachung der Wechselrichter-Performance

  • Wetterinformationen für den Standort

Sunny Portal powered by ennexOS (3)

Energieerträge visualisieren

Sunny Portal liefert spezialisierte Ansichten der Energieerträge und berücksichtigt dabei je nach Anforderung unterschiedliche Anlagentypen. Ob als Datentabelle oder in Form von Diagrammen – wenn es darum geht, Messwerte zu analysieren oder Erträge zu visualisieren bietet Sunny Portal optimale Möglichkeiten.

Immer auf dem Laufenden

Das Reporting informiert zuverlässig per E-Mail und sichert so die Erträge zusätzlich ab. In regelmäßigen Abständen (täglich oder monatlich) erhält der Nutzer automatisch Auskunft über die Erträge und die Performance seiner Anlage. Ereignisse wie Statusinformationen der Wechselrichter können sich Sunny Portal Nutzer nach Bedarf zuschicken lassen.

Sunny Portal powered by ennexOS (5)

Für alle Anforderungen die richtige Lösung

Ob Hausanlage oder gewerbliche Solaranlage – die zentrale Verwaltung und Überwachung von PV-Anlagen spart Zeit und Geld. Mit Sunny Portal und Sunny Portal Professional Package haben Anlagenbetreiber und Installateure die wichtigsten Daten jederzeit im Blick. Private Solaranlagenbetreiber können sich zusätzlich über das SMA Community Portal Sunny Places mit anderen Nutzern austauschen und ihre Anlagendaten vergleichen.

FunktionSunny PlacesSunny PortalProfessional Package
Basis Ertragsüberwachung
Live Daten ¹
Darstellung des Energiemanagements
PV-Community und Anlagenvergleich
Erstellung einer simulierten Anlage für PV-Interessierte
Verwaltung mehrerer Anlagen
Monitoring und Alarmierung
Reporting
Konfiguration und Darstellung des Einspeisemanagements ¹
Darstellung aller relevanter Anlagenmesswerte ¹
5-Minuten Datenauflösung ¹
Zielorientierte Datenanalyse über professionelles UI
Hochaktuelle Status-Übersicht über gesamtes Portfolio

x Vollständig unterstützto Teilweise unterstützt¹ In Abhängigkeit des eingesetzten Portal-Gateways und dessen Parametrierung

Sunny Portal powered by ennexOS (6)

Zunkunftssicheres PV-Anlagen-Monitoring

Sunny Portal powered by ennexOS verfügt schon heute über zahlreiche Funktionen, die das professionelle Online-Monitoring von Solaranlagen noch einfacher, effizienter und schneller machen.

In Kombination mit dem neuen Data Manager M und auf Basis der neuen IoT-Plattform ennexOS verfügt das neue Sunny Portal powered by ennexOS über eine innovative Benutzeroberfläche und optimierte Funktionen für wachsende Kundenbedürfnisse. Anlagen-Monitoring und -Kommunikation sind damit fit für die Anforderungen der zukünftigen digitalen Energie-und Kommunikationswelt.

Nutzer des neuen Sunny Portal powered by ennexOS profitieren von kostenfreien Basisfunktionalität zur Online-Anlagenüberwachung. Darüber hinaus stehen zukünftig modular wählbare Funktionen zur Verfügung, die professionelles PV-Anlagen-Monitoring noch effizienter machen.

Jederzeit alles perfekt im Blick

Sunny Portal powered by ennexOS vereinfacht das Monitoring des gesamtem Portfolios, hält aber auch für die einzelnen Geräte aktuelle Staus-Informationen jederzeit auf einen Blick bereit.

Das spart Zeit und Kosten.

  • Übersichtliche Darstellungen auf allen Ebenen: Gesamt-Portfolio, Anlagengruppen, Anlage, Teilanlage, Einzelgerät

  • Zentrale Monitoring-Übersichten zur Fehlererkennung und zur schnellen Navigation

  • Anzeige von anlagenspezifischen Status-Informationen

Sunny Portal powered by ennexOS (7)

Maximal übersichtlich

Sunny Portal powered by ennexOS optimiert mit intuitiver Benutzerführung und übersichtlicher Darstellung die Verwaltung des gesamten Anlagenportfolios.

(Video) Data Manager M Installation & Commissioning Tech Tip

  • Informative Dashboards auf allen Hierarchieebenen für den einfachen und effektiven Überblick

  • Intuitive Verknüpfung von unterschiedlichen Hierarchieebenen für schnellere Informationsflüsse

  • Innovative Navigationsstruktur für eine effizientere Administration und Konfiguration in einem heterogenen Anlagenportfolio

Sunny Portal powered by ennexOS (8)

Umfassende Analysen

Die neue Benutzeroberfläche von Sunny Portal powered by ennexOS ermöglicht eine ausführliche, einfache und präzise Portfolio- und Anlagenanalyse.

  • Schnelle Fehleranalyse spart Zeit und mindert Ertragsverluste

  • Die Analyse historisierter Anlagendaten hilft ungewolltes Anlagenverhalten zu identifizieren

  • Ein Vergleich von unterschiedlichen Anlagen miteinander, bietet eine zusätzliche Möglichkeit, Abweichungen zu erkennen und schnell zu beheben

Sunny Portal powered by ennexOS (9)

Perfekter Partner für zukunftsweisendes Monitoring

Der Data Manager M von SMA kombiniert mit dem neuen Sunny Portal powered by ennexOS optimiert die Kommunikation für modernes Solaranlagen-Monitoring.

Der Data Manager M und das neue Sunny Portal arbeiten perfekt zusammen. Die nahezu identische intuitive Benutzeroberfläche trägt dazu genauso bei wie die nahtlose Remote-Parametrierung.

Der neue Data Manager M in Verbindung mit dem neuen Sunny Portal powered by ennexOS erleichtert Arbeitsabläufe und ermöglicht so das zukunftsfähige Online-Monitoring für das gesamte Anlagenportfolio.

Mehr Informationen zum Data Manager M

Welches Portal?

Sunny Portalist das weltweit erfolgreiche Online-Monitoring-Portal mit Funktionalitäten für Monitoring mit dem SMA Cluster Controller, dem Sunny Home Manager 2.0 für Wechselrichter mit integrierter Webconnect-Technologie und deren Vorgänger mit der Sunny WebBox.

Sowohl private Endnutzer als auch professionelle Anlagenüberwacher und Installateure nutzen die zahlreichen Funktionen von Sunny Portal für die Überwachung von Hausdachanlagen bis hin zu großen Solar-Kraftwerken.

Sunny Placesschafft eine eigene Oberfläche explizit für die Anforderungen von privaten Hausdachanlagenbesitzern. Diese nutzen die Funktionen von Sunny Places für das Monitoring des Anlagenstatus, zur Information und zum Austausch mit anderen Anlagenbesitzern.

Sunny Portal powered by ennexOSist die Weiterentwicklung von Sunny Portal und setzt einen Fokus auf die Anforderungen von professionellen Anwendern und Installateuren, um Kunden bestmöglichen Service zu bieten und für zukünftige Ansprüche bereit zu sein. Esist zunächst in Kombination mit dem SMA Data Manager M verfügbar und wird Schritt für Schritt für alle weiteren Technologien zur Verfügung stehen. Die im Sunny Portal registrierten Bestandsanlagen werden nahtlos auf das neue System überführt.

Sunny Portal powered by ennexOS (11)

Leistungsstarkes Extrapaket

Anlagenbetreiber profitieren mit Sunny Portal Professional Package vom optimalen Betriebsablauf:

  • Übersichtliche Statusanzeige ermöglich die zeitgleiche Überwachung mehrerer Anlagen

  • Aktualisierung und Archivierung der Anlagendaten im 5-Minuten-Takt deckt Abweichungen schnell auf

  • Umfangreiche Analysemöglichkeiten ermöglichen ideale Serviceplanung

Sunny Portal powered by ennexOS (12)

Mehr Übersicht mit dem STATUS MONITOR

Der STATUSMONITOR vereinfacht das Monitoring mehrerer Anlagen und zeigt die wichtigsten Daten auf einen Blick. So lässt sich das gesamte Anlagenportfolio effizient überwachen – das spart täglich wertvolle Arbeitszeit.

  • Zentrale Monitoring Plattform zur Fehlererkennung

  • Nutzerorientierte Anlagenfilter

    (Video) Hướng Dẫn Sử Dụng Phần Mềm Quản Lý Và Giám Sát HT Điện Mặt Trời "SMA ennexOS SUNNY PORTAL"

  • Schnelle Such- und Filterfunktionen

  • Individuelle Anzeige von Anlageninformationen

Sunny Portal powered by ennexOS (13)

Mehr Details mit ANALYSE PRO

Mit dem innovativen User Interface ermöglicht ANALYSE PRO eine ausführliche, einfache und präzise Anlagenanalyse:

  • Schnelle Fehleranalyse

  • Analyse historischer Anlagendaten

  • Benutzerdefinierte Favoriten für schnelleren Zugriff

Sunny Portal powered by ennexOS (14)

Mehr Daten in der Energiebilanz

Die Anlagendaten werden in 5-Minuten-Auflösung dargestellt und bieten den Nutzern so noch detailliertere Informationen.

Über die detaillierte Energiebilanz können Anlagenbetreiber ihre tägliche Energienutzung so noch genauer analysieren und viel über ihr Verbrauchsverhalten lernen.

Sunny Portal powered by ennexOS (15)

Ideale Partner für professionelles Monitoring

Die Kombination aus Sunny Portal Professional Package und dem Sunny Home Manager 2.0 ist ideal geeignet für das professionelle Monitoring von Anlagen im Leistungsbereich zwischen 5 kWp und 50kWp.

So lassen sich zusätzlich die relevantesten DC- und AC-Messwerte der Wechselrichter auslesen und Rückschlüsse auf Leistung und Ertrag ziehen.

SMA Wechselrichter der neuen Generation bieten mit dem Professional Package über Webconnect Detailinformationen zur Anlage wie sie sonst nur Datenlogger liefern können.

Sunny Portal Professional Package kaufen oder 4 Wochen lang kostenlos testen

Sunny Portal powered by ennexOS (16)

Releases vom SMA Data Manager M

Update September 2022

Verbesserungen

  • Fehlerbehebungen

Update Juni 2022

Verbesserungen

  • Analyse Pro Ansicht:
    • Vereinfachung der Auswahl von mehreren Geräten
    • Eindeutigere Darstellung der Geräte
    • Performance-Optimierungen bei Anlagen mit vielen Geräten

Update April 2022

Neue Funktionen

  • Upload eines Anlagenbildes und Anzeige auf dem Dashboard
  • Chronologische Anzeige von Änderungen bei Geräteparametern

Verbesserungen

  • Unterstützung weiterer Sprachen: Schwedisch

Update Januar 2022

Verbesserungen

  • Unterstützung weiterer Sprachen: Dänisch, Ungarisch und Rumänisch (später in Q1 – Schwedisch)
  • Optimierung der Usability unserer Formulare durch Neugestaltung der Eingabefelder
  • Konfiguration eines individuellen CO2Faktors, zur Anpassung an den Energiemix des Energieversorgers

Update September 2021

Neue Funktionen

  • Monitoring von Verbrauchern
    • Auf Basis von Energiezählern (z.B. SMA Energy Meter) und deren Messwerten können virtuelle Verbraucher im System angelegt und überwacht werden
    • Die Verbraucher werden gruppiert nach bestimmten Verbrauchstypen (z.B. Licht, Heizung und Warmwasser) in der „Energiebilanz“-Ansicht dargestellt
    • Die Konfiguration erfolgt über die „Geräteverwaltung“ und dem Zusatzmenü (3 Punkte), bei noch nicht zugeordneten Energiezählern

Verbesserungen

  • Optimierung des Menüs mit Textunterschriften und aktualisierten Icons

Update Juni 2021

Verbesserungen

  • Neue Ansicht „Jahresvergleich“ unterAnalyse
  • Viele Dashboard Widgets haben jetzt zur schnelleren Navigation einen direkten Link auf die entsprechenden Unterseiten
  • Optimierte Lesbarkeit der Diagramme in der „Analyse Pro“ Ansicht
  • Neue Option zur Aktivierung von „Automatischen Updates“ für Kommunikationsgeräte und unterlagerte Wechselrichter im MenüpunktKonfiguration > Anlageneigenschaften
  • Benachrichtigungen können ab jetzt nur noch an registrierte Benutzer versendet werden (nicht registrierte Benutzer wurden die letzten Wochen in den Benachrichtigungen darauf hingewiesen)

Update Januar 2021

Verbesserungen

  • Erweiterung der Benachrichtigungen zur Kompatibilität mit der IEC 62109-2 & AS 5033
  • Fehlerbehebungen

Update September 2020

Verbesserungen

  • Unter Konfiguration > Geräteverwaltung wird jetzt die Hierarchie zwischen Datenlogger und den untergeordneten Geräten abgebildet
  • Der Ereignisreport kann jetzt stündlich versendet werden
  • Die Statusliste zeigt zusätzlich den Gesamtertrag an

Update Juli 2020

PV-Wechselrichter-Vergleich

Mit diesem Release haben wir unseren “Detail-Report” als interaktive Ansicht im Bereich „Analyse“ integriert.
Hiermit ist es sehr einfach, PV Wechselrichter miteinander zu vergleichen. Das zusätzliche Hervorheben von Geräten, die außerhalb der Toleranzschwelle liegen, ermöglicht es sehr einfach, die ideale Toleranz für die Überwachung zu finden.

(Video) Registro Sunny Portal By ennexOS

Weitere Verbesserungen

  • Innerhalb der Diagramme steht jetzt eine Zoom-Funktion zur Verfügung.
  • Unter Konfiguration > Geräteverwaltung besteht jetzt die Möglichkeit der detaillierten Filterung. Dies ist vor allem bei großen Anlagen sehr hilfreich.
  • Ereignis-Reports überwachen jetzt alle verfügbaren Ereigniskategorien.
  • Die Berechnung des Direktverbrauchs innerhalb der Energiebilanz wurde optimiert.

Update April 2020

Information zu Sensoren auf dem Dashboard

Mit diesem Release wird es möglich sein, aktuelle Messwerte von Sensoren, die in einer PV Anlage vorhanden sind, direkt auf dem Dashboard darzustellen. Bisher waren die Messwerte nur über die „Analyse Pro“ Ansicht abrufbar.

Auf der Anlagenebene werden automatisch die Sensoren angezeigt, die unter dem Menüpunkt Konfiguration > Sensorzuweisung konfiguriert wurden.
Auf der Geräteebene z.B. eines Moxa I/Os werden ebenfalls alle Sensorinformationen abgebildet. Hierbei können auch zurückgemeldete Prozentwerte dargestellt werden, um z.B. einen Füllstand abzubilden.

Die Anzeige der einzelnen Sensor-Widgets kann im Detail für jedes Dashboard konfiguriert werden.


Vereinfachung der Navigation

Wir haben die Funktionalität der Navigationsleiste im Detail angepasst. Bis jetzt hatte man die Möglichkeit mit einem Klick entweder direkt auf eine Statusliste zu springen oder wenn man nur auf das Symbol geklickt hat, direkt in der Navigation über ein Untermenü einzelne Elemente auszuwählen. Das war schwer verständlich und kaum erkennbar.Ab jetzt öffnet ein Klick immer ein Untermenü, in dem man direkt eine entsprechende Teilanlage oder ein entsprechendes Gerät auswählen kann. Der Umweg über die Statusliste entfällt.Die Statusliste erreichen sie jetzt sowohl über einen zusätzlichen Eintrag im Funktionsbereich „Monitoring“ als auch über das Untermenü in der Navigationsleiste.

Das Untermenü, welches über die Navigationsleiste aufgerufen wird, haben wir zusätzlich weiter aufgeräumt. Im oberen Bereich befinden sich jetzt alle gruppierten Elemente direkt untereinander. Zusätzlich sind diese mit ihrem kennzeichnenden Symbol versehen. Dies macht die Unterscheidung zwischen den einzelnen Einträgen um ein Vielfaches einfacher.

Update September 2019

Vereinfachung der Anlagen-Registrierung

  • Weniger ist mehr
    Mit diesem Release vereinfachen wir die Registrierung einer Anlage.
    Es ist jetzt für die initiale Einrichtung nicht mehr nötig die Adressdaten des Installateurs und eines Anlagenbesitzers einzutragen. Dies wird erst benötigt, wenn für die Anlage unsere integrierte Überwachungsfunktion „Smart Connected“ aktiviert wird.
    Bei der Anlagenregistrierung wählen Sie nur noch aus, ob sie die Anlage als Installateur für einen Dritten registrieren oder selbst der Anlageneigentümer sind.
  • Direktes Einladen weiterer Benutzer
    Bis jetzt war es notwendig, dass Anwender, die Zugriff auf eine Anlage erhalten sollten, bereits einen registrierten Sunny Portal Account besitzen. Das war umständlich. Ab jetzt können sie sowohl direkt bei der Anlagenregistrierung als auch aus der Benutzerverwaltung einer Anlage heraus, neue Benutzer auf die ennexOS Plattform einladen, sodass diese Zugriff auf Anlage im Sunny Portal erhalten.

Einführung von Benutzerrollen

Bis jetzt gab es die Möglichkeit jedem Benutzer in einer Anlage bestimmte Rechte zuzuweisen. Damit konnten sie bestimmen, welche Art von Informationen ein Benutzer ansehen und bearbeiten konnte. Die Rechte sagen jedoch nichts über die Funktion einer Person in einer Anlage aus. Mit diesem Update führen wir folgende Benutzerrollen ein:

  • Anlageneigentümer
  • Installateur
  • Anlagenbetreiber

Die Zuordnung der Rollen hat aktuell noch keine weitere Auswirkung. Es dient vielmehr zum einen der Dokumentation in der Anlage und zum anderen ermöglicht es uns, die richtigen Personen in Service Angelegenheiten anzusprechen.


Weitere Anpassungen

  • Zeiträume in den Dashboard Widgets
    Mit diesem Update haben wir die dargestellten Zeiträume in den Dashboard Widgets angepasst. Bis jetzt waren dort die letzten 24 Stunden, die letzten 7 Tage und die letzten 30 Tage dargestellt. Das war anscheinend nicht optimal.
    Die Widgets zeigen jetzt den aktuellen Tag, den aktuellen Monat und das aktuelle Jahr.
  • Neues „Mitteilungs-Center“
    In der oberen Navigationsleiste gibt es jetzt ein neues Icon, eine „Glocke“. Dahinter verbirgt sich unser neues Mitteilungs-Center. Hier werden wir den Anwender auf wichtige Ereignisse im Portal und in seinen Anlagen hinweisen.
  • Neue Menüstruktur
    Wir haben die Reihenfolge der Menüeinträge neu sortiert und über die unterschiedlichen Anlagenhierarchien angeglichen, sodass sie leichter wiederzufinden sind.
  • Neuer Report mit detaillierten Geräteinformationen
    Innerhalb der Benachrichtigungen steht mit diesem Release ein neuer Report zur Verfügung. Hierbei werden detaillierte Informationen zu den PV-Wechselrichtern in der Anlage tabellarisch zusammengestellt. Zusätzlich erfolgt bei aktiviertem Wechselrichtervergleich eine farbliche Markierung für Geräte, die außerhalb der Toleranz liegen.

Update Juni 2019

Sunny Portal powered by ennexOS ist ab sofort in Russisch verfügbar.

Neue Funktionen für „Analyse Pro“

  • Vergleiche von Erträgen
    Neben dem Reiter „Detailanalyse“, steht jetzt ein weiterer Reiter „Energie & Leistung“ zur Auswahl. Innerhalb der neuen Ansicht können sehr einfach sowohl absolute als auch spezifische Erträge von einzelnen Wechselrichtern über Tage, Monate und Jahre hinweg miteinander verglichen werden. Zusätzlich eröffnet sich hiermit die Möglichkeit Ertragsvergleiche auch anlagenübergreifend durchzuführen.
  • Individualisierbare Auswahl von Messwertkanälen
    Innerhalb der linken Filterleiste hat der Anwender jetzt Zugriff auf die neue Funktion „Kanalprofile“. Hiermit ist es möglich, auf Standardkombinationen von Messwertkanälen zuzugreifen. Neben einigen fest von SMA vorgegebenen Profilen, hat jeder Anwender die Möglichkeit eine eigene Auswahl an Messwertkanälen als Profil abzuspeichern, welche dann übergreifend für alle seine Anlagen zur Verfügung stehen.

Update März 2019

Neue Funktionen für Sunny Portal powered by ennexOS

  • Unterstützung bei Tausch SUNNY WEBBOX gegen SMA Data Manager
    Energie- und Leistungsdaten aus einer Bestandsanlage mit einer oder mehreren Sunny WebBoxen im Sunny Portal Classic, können ab sofort beim Neuanlegen einer Anlage im Sunny Portal powered by ennexOS übernommen werden.
    Bisher war nur die Übernahme aus Anlagen mit einem SMA Cluster Controller möglich.
  • Unterstützung mehrerer SMA Data Manager in einer Anlage (Master/Slave Konfiguration)
    Ab jetzt können mehrere SMA Data Manager zusammen in einer Portalanlage registriert werden. Dies kann notwendig sein, wenn die PV-Anlage mehr als die vom SMA Data Manager zulässige Anzahl von 50 Untergeräten umfasst oder z.B. größere Bestandsanlagen mit mehreren Sunny WebBoxen oder SMA Cluster Controllern auf SMA DATA Manager umgerüstet werden.
    Bei der Inbetriebnahme der SMA Data Manager wird hierbei der Betriebsmodus festgelegt und damit bestimmt, welche Rolle er innerhalb der Gesamtanlage spielt. Entweder ist er ein Master und ist somit in der Lage das Gesamtsystem zu Regeln und Steuerbefehle an unterlagerte SMA Data Manager und Wechselrichter weiterzuleiten oder er wird als Slave konfiguriert und ist dadurch nur in der Lage, Steuerbefehle von übergeordneten Geräten (z.B. einem Master) zu empfangen und an die Wechselrichter weiterzureichen.
    Innerhalb einer Gesamtanlage kann es vorerst nur einen Master und einen Netzanschlusspunkt geben.
  • Virtuelle Geräte auf Basis von Energiezählern
    Mit diesem Release ist es jetzt möglich, neben der PV, weitere Energiequellen innerhalb eines Gesamtsystems abzubilden. Somit ist es möglich, folgende virtuelle Geräte anzulegen und energetisch zu überwachen:
    • Blockheizkraftwerk (BHKW)
    • Dieselgenerator
    • Wasserkraftwerk
    Innerhalb der Portalanlage werden diese Geräte manuell angelegt. Entweder können Messdaten manuell gepflegt werden oder den entsprechenden Geräten wird ein Energiezähler zugeordnet, welcher über den SMA Data Manager eingebunden ist. Dieser liefert dann stellvertretend für das Gerät die Messwerte.
    Neben diesen neuen Energiequellen, können ab jetzt auch virtuelle Wechselrichter (z.B. zur kumulierten Abbildung von Nicht-SMA Geräten) mit Hilfe von Energiezählern in das Gesamtsystem eingebunden werden.
  • Energiequellenansicht in der Energiebilanz
    Werden neben der PV weitere Energiequellen in einer Portalanlage überwacht, besteht jetzt innerhalb der Energiebilanz-Ansicht die Möglichkeit, alle Energiequellen gesamtheitlich zu betrachten und somit Wechselwirkungen zu erkennen.
  • Datenmigrationvon Anlagen mit einer SUNNY WEBBOX aus dem ‚Sunny Portal Classic‘ in das Sunny Portal powered by ennexOS:
    Daten von WebBox Anlagen aus dem Classic Portal können in das ennexOS Portal kopiert werden, wenn statt der WebBox ein EDMM (und COM GW) eingesetzt werden.
  • Unterstützung größerer Anlagenvon mehr als einem Data Manager M in einer Portal-Anlage:
    Der EDMM unterstützt bis zu 50 Geräte. Wenn in einer Anlage mehr Geräte sind (bspw. eine alte WebBox Anlage), dann können die EDMM in EINER Anlage zusammen geführt werden. Hinweis: Nur neue Anlagen, keine bereits registrierten Anlagen neu zusammen führen.
  • Cross Sector Energy Monitoring
    Zum Ausbau des "Cross Sector Energy Monitoring" Fähigkeiten unterstützen wir nun neben PV auch andere Erzeuger.Visualisierung von weiteren Energie-Erzeugern in der Energiebilanz, die über Zähler (SMA Energy Meter oder beliebige Modbus TCP Zähler) eingebunden sind:
    • Blockheizkraftwerke (BHKW)
    • Dieselgeneratoren
    • Wasserkraftwerke

Sunny Portal

Downloads

Sunny Portal

Sunny Portal powered by ennexOS

Sunny Portal

Professional Package

Sunny Portal

Releases

Für Hauseigentümer & Gewerbetreibende

Finden Sie jetzt Ihren spezialisierten SMA Solar Fachpartner in Ihrer Nähe.

Jetzt Installateur finden

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie noch Fragen haben, schreiben Sie direkt an SMA.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Für Fachhandwerker & Planer von Solaranlagen

Finden Sie jetzt den passenden SMA Handelspartner.

Jetzt Handelspartner finden

(Video) 【字幕解説あり】SMA無償太陽光発電管理システム: 従来型SUNNY PORTAL vs ennexOS Sunny Portal 概要・メニュー比較

FAQs

What is ennexOS? ›

ennexOS is the IoT platform for energy management in which all data from the relevant energy sectors converge. It is a tool that supports the entire value chain for modern, future-oriented products and services in the energy industry.

Is Sunny Portal free? ›

Users of the new Sunny Portal powered by ennexOS benefit from a range of free basic functions for online PV system monitoring.

How do I register my SMA inverter? ›

Registration in the Sunny Portal and activation of SMA Smart Connected

What is SMA Webconnect? ›

Direct data exchange with Sunny Places and Sunny Portal

Ideally suited for online monitoring of small PV systems with up to four inverters, Webconnect provides free access to Sunny Portal and Sunny Places, the community portal. It's simple to use, requiring only Internet access and a DSL router.

What does SMA data manager do? ›

The Data Manager L is the ideal energy management solution for all PV power plants in the megawatt range. It monitors and controls grid-compliant energy generation in power plants for up to 200 SMA inverters.

What is SMA data? ›

The SMA Data Manager M is a data logger that acts as a system gateway and energy manager. PV system components and PV systems are integrated together with energy generators and loads into the SMA infrastructure and I/O systems and meters via the Ethernet interface.

Is SMA Sunny Portal free? ›

SMA SUNNYPORTAL : Android and iphone app is an Easy mobile access to the largest online-portal for monitoring, managing and presenting PV plants is now available as free app for smartphones with Android and iphone operating system.

How do I connect my SMA inverter to WiFi? ›

Step 1: Connect device WiFi.

Within close proximity to your SMA inverter, begin the sequence by going to the WIFI SETTINGS on your smart phone or tablet. Select the SMA inverter WiFi network “SMA19********” and enter the WPA2-PSK password located on the label on the right-hand side of the inverter.

Why is my Sunny Portal not working? ›

This is because some adapters are not multicast-capable or do not support the required Internet Group Management Protocol (IGMP). For this reason, we recommend connecting the Sunny Home Manager to the router with a direct connection (cable without an adapter), if possible.

How do I add a device to Sunny Portal? ›

Adding a directly communicating device
  1. Log into Sunny Portal.
  2. Select system.
  3. Select the menu Configuration.
  4. Select [Device management] in the context menu.
  5. Select the button.
  6. The system setup assistant opens.
  7. Select SMA device and confirm with [Next].
  8. Enter the PIC and RID of the new device and confirm with [Identify].

Where is my SMA customer number? ›

SMA-America Toll Free Service Line at +1-877-697-6283: (Mon-Fri from 6 am to 5 pm, Pacific Time, UTC-8).

How do I get a sunny portal account? ›

Call up the Internet address https://ennexOS.SunnyPortal.com in the web browser.
  1. Select I require a user account.
  2. Enter the necessary data for registration.
  3. Select [Register].
  4. After a few minutes you will receive an e-mail containing a confirmation link for registration in Sunny Portal.

How do I connect my Sunny Boy Bluetooth? ›

SolarTip: Connecting Bluetooth to SMA Inverters - YouTube

What is the role of a data manager? ›

A data manager is responsible for developing, overseeing, organizing, storing, and analyzing data and data systems. A data manager ensures that all of this is always done with the utmost security and confidentiality, and in a timely manner.

How do I set up SMA Data Manager? ›

Data Manager M Installation & Commissioning Tech Tip - YouTube

How do I reset SMA Data Manager? ›

To reset the product, press and hold down the function button for 15 to 20 seconds. This will also reset all of the data in the product.

How do I connect my inverter to my router? ›

To connect the inverter to Internet via Ethernet cable, use an RJ45 cable and connect it from the "ETH" port of the inverter to your router. Check that the LEDs are blinking on the "ETH" port of the inverter.

Can we run WiFi on inverter? ›

As long as you don't exceed the power adapters voltage specifications seen on the adapter, it should be fine. UPS is suggested for routers, modems and PCs if you need to keep power during a power outage. Just be sure not to connect power strips to a UPS.

Where is the password for SMA inverter? ›

Forgotten Password
  1. Open the user interface ( > Establishing a connection to the user interface).
  2. Select the group User or Installer.
  3. Click on [Forgot your password?].
  4. Enter the product key. ...
  5. The page for generating a new password will open.
  6. Generate a new password.
  7. Click on [Save] to save the changes.

How do I find my SMA inverter IP address? ›

Open your browser and in the address bar type the address as “192.168. 12.3” this is the default IP address of SMA device for accessing through WIFI.

How do you reset a Sunny Boy inverter? ›

After these steps, the inverter will start to turn back on and may take a minute or two to reboot.
...
How to Power-Cycle your SMA Sunny Boy Inverter:
  1. Turn off the DC disconnect. ...
  2. Turn off your system's AC disconnect. ...
  3. Wait 5 minutes and then turn them back on in reverse order.
Jan 10, 2022

How do I download data from Sunny Portal? ›

Process
  1. Select a system in the Sunny Portal powered by ennexOS.
  2. Select the Analysis Pro menu item in the Analysis menu.
  3. Select desired data points and time periods.
  4. Select the Details button.
  5. Select the Download button.
  6. Select the desired save location and confirm.
  7. The data are downloaded as a CSV file.
Jul 19, 2021

How long do SMA inverters last? ›

'' SMA was one of a few inverters that installers knew they could count on to last for 10 years or more.

What is SMA service? ›

A tool for monitoring, measuring, managing and demonstrating the contribution of IT to the enterprise.

Where is PIC and rid on Sunny Boy inverter? ›

The PIC and RID are to be found on a label that is included in the data module scope of delivery. These two keys must be entered into the Sunny Portal login screen. The label can either be affixed directly to the Webconnect module or to the inverter enclosure.

How do I find my SMA inverter IP address? ›

Open your browser and in the address bar type the address as “192.168. 12.3” this is the default IP address of SMA device for accessing through WIFI.

How do I connect to sunny WebBox? ›

In the user interface, select "WebBox > Settings > Modem". In the field "Allow modem dial-up", select "Yes". The Sunny WebBox can now be accessed via a dial-up connection.

How do you reset a Sunny Boy inverter? ›

After these steps, the inverter will start to turn back on and may take a minute or two to reboot.
...
How to Power-Cycle your SMA Sunny Boy Inverter:
  1. Turn off the DC disconnect. ...
  2. Turn off your system's AC disconnect. ...
  3. Wait 5 minutes and then turn them back on in reverse order.
Jan 10, 2022

Videos

1. How to Use The SMA Monitoring Platform
(The Solar Energy Channel by Paradise Energy)
2. Commissioning Data Manager M (Screencast)
(SMA Solar Technology)
3. Registrieren von Modbus Geräten im SMA Data Manager M
(SMA Solar Technology)
4. Zero Feed In with Data Manager M
(SMA Solar Technology)
5. Cellular Modem Kit Installation & Commissioning
(SMA Solar Technology)
6. Inbetriebnahme Data Manager M (Screencast)
(SMA Solar Technology)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Ray Christiansen

Last Updated: 02/23/2023

Views: 6108

Rating: 4.9 / 5 (49 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Ray Christiansen

Birthday: 1998-05-04

Address: Apt. 814 34339 Sauer Islands, Hirtheville, GA 02446-8771

Phone: +337636892828

Job: Lead Hospitality Designer

Hobby: Urban exploration, Tai chi, Lockpicking, Fashion, Gunsmithing, Pottery, Geocaching

Introduction: My name is Ray Christiansen, I am a fair, good, cute, gentle, vast, glamorous, excited person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.